Reviewed by:
Rating:
5
On 18.10.2020
Last modified:18.10.2020

Summary:

Auch auf dem Mobile verfГgbar.

Werder Bremen Gegen Stuttgart

in Bremen: Stuttgart siegt bei Werder und setzt seinen Höhenflug fort. Auch in der zweiten Hälfte fehlte Bremen gegen gut organisierte und. Der Abwärtstrend des SV Werder Bremen setzt sich fort. Dabei hatten die Bremer bei der Niederlage gegen den VfB Stuttgart gut ins Spiel. Bundesliga-Aufsteiger Stuttgart hat bei Werder Bremen verdient gewonnen und orientiert sich in der Tabelle wieder nach oben. Ärger gab es.

Es geht weiter bergab

Silas Wamangituka hat den VfB Stuttgart mit zwei Toren zum Sieg bei Werder Bremen geführt. Nach Spielende gab es Wortgefechte wegen. Bundesliga-Aufsteiger Stuttgart hat bei Werder Bremen verdient gewonnen und orientiert sich in der Tabelle wieder nach oben. Ärger gab es. Fünf Spiele war Stuttgart ohne Sieg, Werder sogar länger. Zumindest eine Serie ist nun gerissen. Die Szene des Spiels resultierte aus einem.

Werder Bremen Gegen Stuttgart DANKE an den Sport. Video

Max Kruse überrumpelt VfB: SV Werder Bremen - VfB Stuttgart 1:0 - Highlights - Bundesliga - DAZN

Fakten und Zahlen zum Spiel Tore: 0: 1 Wamangituka Meine Daten Passwort ändern Abmelden. Nur wenig später köpfte Selke auf der anderen Seite zwar noch den Anschlusstreffer für Ab50zig Spiele Bremer Mit einem Rückstand geht es für die Hausherren in die Kabine. Die Schwaben sind die Mannschaft, die nach Führung die meisten Punkte in der Saison verspielt haben Real Casino App nämlich sieben! Werder Bremen 1 : 1 0 : 0 1. Folgen Sie News. Förster kommt für Castro. Sie befinden sich hier: sportschau. Die KitzbГјhel Parken -Startelf für svwvfb. In der Nachspielzeit stellte Wamangituka nach einer Bremer Slapstick-Aktion aufehe dem eingewechselten Davie Selke noch der letztlich nutzlose Anschlusstreffer gelang. Wamangitukas Trainer sprang ihm bereits kurz nach Abpfiff der Partie zur Seite. Werder war geschlagen, der Selke-Kopfballtreffer fiel Spiele Mit Zug vor Schluss.

Welchem keine Bet Grand Bay Casino zu Werder Bremen Gegen Stuttgart kommen. - Unsere Empfehlung für Sie

Neuer Abschnitt Silas Wamangituka

Beim Elfmeter von Wamangituka gab es für ihn nichts zu halten Prallte später heftig mit Castro zusammen Vor dem uneinig mit Toprak.

Note 3,5. Im Duell mit Kalajdzic meist Sieger, dazu oft mit gutem Blick für seine Nebenleute - eigentlich also eine gute Vorstellung des Jährigen, wäre da nicht dieser folgenschwere Fehler vor dem gewesen, mit dem er Pavlenka überrumpelte.

Note 4. Gewann wichtige Zweikämpfe am Boden und in der Luft. Note 3. Bislang ist er noch ohne Bundesliga-Tor - vielleicht ändert sich das ja heute.

Das Offensivdreieck komplettiert Yuya Osako, der sich mit Sargent in vorderster Position abwechseln könnte. Die Serie darf heute natürlich gerne halten.

Eher nicht - zumindest wenn wir der Statistik Glauben schenken. Die Schwaben konnten ihre letzten elf Gastspiele an der Weser nicht siegreich starten.

Eine Dreierkette mit Niklas Moisander hätte sich angeboten, doch Kohfeldt geht es ohne den Finnen an.

Allerdings würde das die Doppelsechs mit Maximilian Eggestein sprengen. Abwarten, was stimmt. Die Werder -Startelf für svwvfb. Gut fünf Minuten müssen wir noch auf die Aufstellungen warten.

Der Live-Ticker zum Bundesliga-Spiel startet hier gegen Wie in der Hinrunde der vergangenen Spielzeit hat Werder Bremen auch in der laufenden Saison an fünf Unentschieden am Stück jüngst eine Niederlage gereiht.

Was damals der Beginn des sportlichen Absturzes war, müsse das nun aber nicht wieder sein, so Kohfeldts Punkt. Es hat gedauert, bis wir uns zurückgekämpft hatten.

Davon kann in diesem Jahr keine Rede sein. Der Aufsteiger hat wie Werder Bremen nach neun Spieltagen elf Punkte auf dem Konto, hat genauso viele Tore kassiert 15 und mit seinen 17 Treffern vier mehr geschossen als die Bremer Zahlen, die für ein ausgeglichenes Duell sprechen.

Man muss nur mal das Spiel gegen Wolfsburg sehen. Während des Wolfsburg-Spiels war allerdings auch eine andere Sache deutlich aufgefallen: Die bei Werder Bremen eigentlich überwunden geglaubte Defensiv-Schwäche.

Das ist eine klare Forderung an die Spieler. Keiner hat das Gefühl, dass es ein Selbstläufer wird. Werder Bremen und Tahith Chong r.

Alle Autoren. Carsten Sander. Daniel Cottäus. Jannes Guse. Auch interessant. Stuttgart bleibt dran und ist jetzt überlegen.

Bremen schwimmt. Wamangituka donnert den Ball halbhoch links ins Netz, Pavlenka springt ins falsche Eck: Silas Wamangituka macht das vom Punkt für den VfB.

Bremen geht nach starkem Beginn nur noch wenig Risiko und orientiert sich sehr defensiv ein. Stuttgart übernimmt mehr Verantwortung für das Spiel, spielt vorne aber zu viele Fehlpässe.

Gelbe Karte für den Bremer. Stuttgart gewinnt immer wieder frühzeitig den Ball. Wenig Risiko im Augenblick, auf beiden Seiten. Bremen reagiert und verlagert die vordere Pressinglinie zurück an die Mittellinie.

Pavlenka pariert problemlos. Sargent macht den Ball fest im linken Halbfeld und macht den Weg frei für Osako zentral am 16er.

Der sucht nach ein paar schnellen Metern den Abschluss, verzieht aber leicht. Der Ball zischt über die Latte. Viele Aktionen im Mittelfeld.

Bremen übernimmt die Spielführung, taucht vorne aber noch nicht auf. Vorbericht Vorbericht Finanzen. Rashica verletzte sich am Dienstag am Oberschenkel und fehlt womöglich bis Ende Januar Doch gegen die stabile VfB-Defensive taten sie sich schwer, zwingende Torchancen zu kreieren.

Schiedrichter Frank Willenborg wertete dies als Unsportlichkeit und zeigte ihm dafür noch die Gelbe Karte. Bremens Torschütze Selke echauffierte sich bei " Sky ": "Das war respektlos!

Da brauchen wir gar nicht drumherum zu reden. Für Gesprächsstoff sorgte sie in jedem Fall, auch noch lange nach dem Abpfiff. Bremen muss nun am Samstag Stuttgart spielt zeitgleich bei Borussia Dortmund.

Erras — Bittencourt Selke , Osako Schmid , Chong — Sargent Kobel — Mawropanos Stenzel , Anton, M. Tahith Chong , der für den verletzten Milot Rashica in die Startelf gerutscht war, verfolgte Stuttgarts Japaner Wataru Endo bis in den eigenen Sechzehner, übertrieb es dabei aber: Foul, Elfmeter — mal wieder zeigte sich, dass Chong noch ein unfertiger Spieler ist.

Doppelt bitter: Direkt vor dem Gegentor hatte Werder einen eigenen Konter nicht gut ausgespielt, hatte Stuttgart damit zum Gegenangriff eingeladen.

Es war ein Kardinalproblem der ersten Halbzeit, dass die Bremer zwar gute Ansätze zeigten, daraus aber keine echten Chancen mehr entwickelten.

So ging Werder Bremen nach einer flotten Halbzeit mit einem Rückstand in die Kabine, konnte aber noch darauf hoffen, dass sich Stuttgart treu bleiben würde.

Denn bis dato hatten die Schwaben nach Führungen schon sieben Punkte verspielt — mehr als jedes andere Team der Liga. Keine Chance, nicht mal ein Torschuss.

Florian Kohfeldt reagierte darauf mit einem Doppelwechsel. Frust über den Rückstand? Frust über die Auswechslung?

Oder beides? Mit den frischen Offensivkräften erhöhten die Bremer tatsächlich zunächst den Druck und kamen nach langen 21 Minuten in der zweiten Halbzeit zur ersten Möglichkeit nach der Pause.

Woltemades Schuss fehlte es aber an allem, um gefährlich zu werden Und das hatte die Aktion gemein mit all den Flanken, die Werder in den Stuttgarter Strafraum schlug, die aber locker und leicht wegverteidigt wurden.

Die Partie bezog ihre Spannung letztlich nur aus dem Spielstand — und aus dem Umstand, dass der VfB Stuttgart selbst schlecht konterte.

Mehr als nur ein bisschen fühlte sich der neutrale Beobachter an das gegen den 1. FC Köln erinnert, als ein Handelfmeter reichlich hilflos anrennende Bremer vor der Niederlage bewahrt hatte.

Kohfeldt zog gegen Stuttgart noch die letzten Joker, brachte Bundesliga-Debütant Romano Schmid für Osako und später auch noch Patrick Erras, der ebenfalls noch nie für für Werder Bremen in der Bundesliga gespielt hatte.

Was das alles brachte? Werder war geschlagen, der Selke-Kopfballtreffer fiel Sekunden vor Schluss. Ergebnis: Der späte Anschlusstreffer von Selke reicht nicht für einen Punktgewinn.

Doch es muss auch festgehalten werden: Die Niederlage geht in Ordnung. Stuttgart hatte mehr Offensivszenen. Das Spiel ist vorbei. Werder verliert zu Hause mit gegen den VfB Stuttgart!

Selke köpft einen Ball zum in die Maschen! Meine Daten Passwort ändern Abmelden. Von red. Unsere Empfehlung für Sie.

Bundesliga-Aufsteiger Stuttgart hat bei Werder Bremen verdient gewonnen und orientiert sich in der Tabelle wieder nach oben. Ärger gab es. Spiel-Bilanz aller Duelle zwischen SV Werder Bremen und VfB Stuttgart sowie die letzten Spiele untereinander. Darstellung der Heimbilanz von SV Werder. Der zweite Treffer von Silas Wamangituka für den VfB Stuttgart im Spiel beim SV Werder Bremen erhitzte die Gemüter – war aber völlig. Der Abwärtstrend des SV Werder Bremen setzt sich fort. Dabei hatten die Bremer bei der Niederlage gegen den VfB Stuttgart gut ins Spiel. In der Folge befreite sich Stuttgart allmählich aus dem Bremer Druck und setzte seinerseits Nadelstiche. Werder Bremen 1 : 1 Benfica GuimarГЈes : 0 1. Min: Stuttgart ist aktuell die aktivere Mannschaft. Die spannende Bundesliga-Partie SV Werder Bremen gegen VfB Stuttgart vom Spieltag in der Zusammenfassung: Alle Tore und die Höhepunkte vom erfahren Sie hier bei theartrebellion.com Werder Bremen VfB Stuttgart live score (and video online live stream*) starts on 6 Dec at UTC time in Bundesliga - Germany. Here on SofaScore livescore you can find all Werder Bremen vs VfB Stuttgart previous results sorted by their H2H matches. Links to Werder Bremen vs. VfB Stuttgart video highlights are collected in the Media tab for the most popular matches as soon as video appear on video hosting sites like Youtube or Dailymotion. Bremen - Der SV Werder Bremen legt heute um Uhr live gegen den VfB Stuttgart los. Der Live-Ticker zum Bundesliga-Spiel startet hier gegen Uhr mit den Startelf-Aufstellungen beider Mannschaften. Alle Tore, alle Infos und News - alles live im Liveticker der DeichStube! Der Vorbericht zu Werder Bremen gegen den VfB Stuttgart. Werder war zwar stets bemüht, kam aber über gute Ansätze und ein zu spätes Tor von Davie Selke (+3) nicht hinaus. Stuttgart zeigte sich vom zuletzt gegen Bayern München gut erholt und. Werder Bremen-Startelf-Aufstellung gegen VfB Stuttgart: Josh Sargent zurück, Felix Agu eine Option Aber auch Felix Agu ist theoretisch eine Option für den Job. In München und Wolfsburg war er jeweils auf dieser Position eingewechselt worden.
Werder Bremen Gegen Stuttgart
Werder Bremen Gegen Stuttgart
Werder Bremen Gegen Stuttgart
Werder Bremen Gegen Stuttgart 12/6/ · Nächster Dämpfer für Werder Bremen: Doch nach der ()-Niederlage gegen den VfB Stuttgart erhitzte ein Arroganzanfall von VfB-Torschütze Silas Wamangituka die Bremer Gemüter. 2 days ago · Es war kein schönes Spiel, das der VfB Stuttgart beim gegen Werder Bremen zeigte. Doch die drei Punkte nimmt der Aufsteiger mit Blick auf die kommenden schweren Wochen gerne mit. 9 . 12/6/ · Aufstellung von Werder Bremen gegen VfB Stuttgart: Chong in der Startelf, Moisander auf der Bank. Update (6. Dezember ): Jetzt sind die Aufstellungen da - Tahith Chong steht in der ersten Elf, Niklas Moisander sitzt auf der Bank! Die ganze Startelf und alles Weitere gibt‘s im Live-Ticker zum Spiel von Werder Bremen gegen den VfB Stuttgart.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.